Informationen

AKTIONSTAGE

AB KLASSE 8

„Besonders beeindruckt hat mich, dass es so viele verschiedene Bereiche gibt und alles selber gemacht wird: Dass hier im Haus die Kulissen gemalt werden, die Schuhe gemacht, die ganzen Kostüme ausgesucht, alles geschneidert wird. Es ist einfach Wahnsinn, wie viel eigentlich dahinter steckt.“

„Gut gefallen hat mir, dass wir einen großen Einblick in die Oper bekommen haben. In der Besprechung erfahren wir nun noch mehr über die einzelnen Bereiche, sodass alles Sinn ergibt im Ganzen.“

„Ich hätte nicht gedacht, dass man nur acht Wochen braucht, um eine ganze Oper auf die Beine zu stellen. Ich hätte gedacht, dass das viel länger braucht. Und ich hätte auch nicht gedacht, dass man schon vier Jahre vorher plant, was in der Oper als nächstes gespielt wird.“
 
Dies sind einige Statements von Schülerinnen und Schülern, die am 16. Januar 2018 beim Aktionstag MEDEA in der Oper Stuttgart zu Gast waren. Seit 2013 erhalten Schulklassen die Möglichkeit, bei einem Aktionstag der Jungen Oper Mitarbeitern aus verschiedenen Abteilungen der Oper Stuttgart über die Schulter zu schauen und ihren Arbeitsalltag bei der Entstehung einer Inszenierung zu erleben.

Mehr zum Aktionstag 2018: https://operstuttgart.wordpress.com