Kirill Serebrennikov
Oper Stuttgart, Foto: A.T. Schaefer

KIRILL SEREBRENNIKOV

Der Hausarrest in Moskau des russische Regisseurs wurde bis zum 19. April 2018 verlängert. Die Oper Stuttgart hat am Premierentermin von Hänsel und Gretel (22.10.2017) festgehalten.

Hintergründe zu den Vorwürfen gegen Kirill Serebrenikov, internationale Medienberichterstattung über seine Situation sowie die Petition "Freiheit für Kirill Serebrennikov" von Thomas Ostermayer und Marius von Mayenburg finden Sie HIER.

Aus Anlass der Festnahme des Regisseurs hat die Oper Stuttgart eine Reihe von Sonderveranstaltungen unter dem Titel "Im Fokus: Kirill Serebrennikov" organisiert. Das Programm finden Sie HIER.
Themen

OPER IN DEN MEDIEN

Hier finden Sie aktuelle Sendetermine von Radio- und TV-Beiträgen über die Oper Stuttgart. Außerdem können Sie online in unseren Printmedien schmökern, z.B. im Spielzeitbuch und im Magazin Reihe 5.

ENSEMBLE-NEWS

Neuigkeiten und Termine von Gastspielen und Konzerttourneen der Solisten des Stuttgarter Ensembles.

MATTHIAS KLINK ZUM KAMMERSÄNGER ERNANNT

Der Tenor Matthias Klink aus dem Solistenensembles der Oper Stuttgart ist am 08. Januar 2018 von Kunststaatssekretärin Petra Olschowski mit dem Ehrentitel Kammersänger ausgezeichnet worden. Wir gratulieren!
Oper Stuttgart, Foto: Martin Sigmund

NACHMITTAGSVORSTELLUNGEN

Oper Stuttgart, Foto: A.T. Schaefer

WILLKOMMEN ZURÜCK AN DER OPER STUTTGART...

... Leon Košavić (Don Giovanni) und Andreas Wolf (Leporello)! Am 02.02.2018 in Wolfgang Amadeus Mozarts Don Giovanni.
... Rebecca von Lipinski, Michael König und Roland Bracht! Als Leonore (ab 04.02.), Florestan (ab 23.02.) und Rocco (ab 04.02.) in Ludwig van Beethovens Fidelio (siehe Foto)!
... Attila Jun! Ab 25.02.2018 als Gurnemanz in Richard Wagners Parsifal.

NEUES FORMAT: SCHWERPUNKTKURS

Wer tiefer in die Hintergründe von Operninszenierungen einsteigen und gemeinsam mit anderen Opernfans Vorstellungen besuchen möchte, der ist im neuen Format Schwerpunktkurs richtig. Zum Programm gehören Vorstellungsbesuche und exklusive Vor- und Nachgespräche mit Dramaturginnen und Regisseuren im kleinen Kreis von maximal 25 Teilnehmern.

„ON_THE_LINE“ GEWINNT IDEENWETTBEWERB / FÖRDERUNG FÜR JUNGE OPER STUTTGART

Das performative Musiktheater on_the_line von, mit und für Jugendliche ab 12 Jahren der Jungen Oper Stuttgart ist einer der Gewinner des Ideenwettbewerbs Baden-Württemberg und wird somit von der Initiative Kindermedienland Baden-Württemberg gefördert.

Oper Stuttgart, Foto: Martin Sigmund

AUDIO-EINFÜHRUNGEN ONLINE - JETZT AUCH ALS DOWNLOAD

Eine Einführung zum Stück findet vor jeder Vorstellung jeweils 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn im Opernhaus, Foyer I. Rang statt.

Online können Sie sich aber auch bereits im Vorfeld und bequem zu Hause auf Ihren Theaterbesuch einstimmen und Wissenswertes zur Inszenierung erfahren - als Stream und als Download. Die Audio-Einführungen finden Sie auf den jeweiligen Stückseiten.

THE OPERA PLATFORM

Die Oper Stuttgart ist Teil eines europäischen Opern-Streaming-Projekts. Unter der Projektleitung von Opera Europa kooperieren 15 Opernhäuser mit dem deutsch-französischen Kultursender ARTE.
Intendant Jossi Wieler im Interview
Video